Bestattungsunternehmen Fritz Hartmann
Qualifiziertes Bestattungsunternehmen | Steinweg 8 in 26122 Oldenburg | 0441 27310
  • Kontaktformular

    Kontaktformular

    Schicken Sie uns doch bequem eine Nachricht und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden

    Name:

    Vorname:

    Emailadresse:

    Nachricht:




Weltraumbestattung - Stern am Himmel

 

Unter einer Weltraumbestattung versteht man die Beisetzung im Weltall. (Einäscherung ist Vorraussetzung). Die Urne wird von Fa. Lessing in  Deutschland (Authorized Representative von SPACE SERVICES Inc., Houston /USA ) angefordert. Aus der Urne des Verstorbenen wird ein kleiner Teil Asche entnommen und in eine Kapsel gefüllt. Diese wird dann von der USA oder von Baikanur (Kasachstan)  mit einer Rakete in den Weltraum befördert.. Die restliche Asche kann auf Wunsch in einem Grab oder auf See beigesetzt werden. Für eine Weltraumbestattung können lange Wartezeiten entstehen.

Wir empfehlen Ihnen für diese Bestattungsart, einen Bestattungsvorsorgevertrag und eine Sterbegeldversicherung abzuschließen.

Gerne beraten wir Sie oder senden ihnen ausführliches Informationsmaterial zu.

 

 Es gibt verschiedene Möglichkeiten

  • Weltraumbestattung in die Erdumlaufbahn (die Miniurne mit 7 Gramm Asche mit aufgedruckter persönlicher Widmung) Angehörige bekommen ein persönliches Video vom Abschuss und der Gedenkzeremonie.
  • Weltraumbestattung ins Universum (Die Asche wird zwischen die Sterne geschossen)
  • Bestattung zum Mond (Die Asche wird auf der Mondoberfläche platziert) Kosten belaufen sich zwischen 3.000 - 25.000 und 500.000 (ganze Urne)